iSpector Desktop AOI

iSpector JK

Einsteiger AOI

iSpector desktop AOI

iSpector JK Einstiegs-AOI-Systeme für den AOI-Bereich

Mek iSpector desktop AOI logo

Angetrieben von der JK-Prüfmaschine zur Qualitätsprüfung von Lötstellen.

Das Desktop-AOI-System iSpector JK wurde für Kunden entwickelt, bei denen ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis im Vordergrund steht.
Der iSpector JK ist in der Lage, Bauelementekörper und Lötstellen mit Hilfe von RGB-LED-Lichtquellen aus drei verschiedenen Winkeln zu prüfen.
Es prüft SMT-Bauteilekörper zuverlässig auf Vorhandensein/Abwesenheit, Typ, Polarität, Offset, Text, Farben usw. und Bauteile auf übermäßige, unzureichende oder gar keine Lötungen, Kurzschlüsse, angehobene Leitungen usw. Geeignet für den Einsatz im Pre-Reflow-, Post-Reflow-, Post-Wave- und Post-Selektiv-Löten, kann es auch für die Erstmusterprüfung eingesetzt werden.
Mit seiner hochauflösenden USB3 Vision Interface Top-Kamera werden Fehler von oben leicht sichtbar. Es gibt 18,75µ pro Pixel Linsen, abhängig von der kleinsten Komponente, die auf den bestückten Leiterplatten platziert ist. Das RGB aus verschiedenen Winkeln erzeugt ein detailliertes Profil der Lötmenüs, die sich zu einer weißen Quelle für die Oberfläche der Komponenten verbinden.

Der iSpector JK verwendet die gleiche leistungsstarke 22X-Software, die auch in der PowerSpector-serie verwendet wird. Bei der breiten Palette von Prüfalgorithmen und Komponentenbibliotheken gibt es keine Kompromisse.
Es ist vollständig kompatibel mit dem Mek Catch System für Klassifizierung, Reparatur und SPC.

Der Mek iSpector JK ist derzeit nur in den Größen M (350x250mm) und als Desktop-Modell erhältlich.