Mek SpiderEye Machine Vision

SpiderEye

Statische AOI für
die automatisierte
Inspektion von
bewegten Objekten

SpiderEye Machine Vision System

Das Mek SpiderEye Machine Vision System ist ein statisches AOI-System zur automatisierten Inspektion und Identifizierung bewegter Objekte.

SpiderEye ist ideal für den Einsatz in unzähligen Branchen, um Fehler zu erkennen und Teile für die Produktmontage zu verifizieren. SpiderEye ist vollständig tragbar und kann praktisch überall in der Produktionslinie schnell montiert werden. Diese Flexibilität erübrigt Investitionen in mehrere statische Maschinen.

Nach der Befestigung durch die integrierten Magnetfüße ist das System einfach zu installieren und besonders schnell und einfach zu programmieren, direkt nach dem Auspacken, ohne dass ein technischer Support vor Ort erforderlich ist. Das Mek Online-Schulungstool iMentor bietet umfangreiche, aktuelle Online-Schulungen mit Schritt-für-Schritt-Bildern und -Videos.

Es kann mit Leichtigkeit und ohne neue werkseitig gelieferte Software auf ganz andere Inspektionsaufgaben umgestellt werden. Kurze, erste Chargen können von der gleichen Prüfung profitieren wie längerfristige Serienfertigungslinien.

SpiderEye Machine Vision Systeme basieren auf der fortschrittlichen AOI-Technologie von Mek, die für die Inspektion von Mikrominiaturbauteilen in der oberflächenmontierten Elektronikfertigung entwickelt wurde. Ein signifikant hoher Anteil an Fehlern und Defekten in anderen Fertigungsindustrien ist weitaus größer – und damit absolut problemlos zu erkennen.

SpiderEye verfügt über acht hochauflösende, schnelle USB3 Vision Interface-Kameras, die gleichzeitig arbeiten, jede mit einer eigenen kontrollierten LED-Lichtquelle. Alle Bilderfassungsgeräte werden durch eine proprietäre, hochmoderne Elektronik gesteuert und von einem einzigen Computer und einer einzigen Steuerung mit der gleichen leistungsstarken 22X-Software-Engine wie die Mek AOI-Maschinen programmiert. Mek SpiderEye verwendet nur eine einzige Softwareschnittstelle, um alle acht Kameras zu steuern und zu programmieren – keine Notwendigkeit für mehrere Prüfprogramme.

Die Mek Vision-Software bietet alle Algorithmen, um allen Inspektionsanforderungen gerecht zu werden. Dazu gehören vollfarbige, komplexe Musterabgleiche und tiefgreifende zustandsbasierte Entscheidungsalgorithmen, die Möglichkeit, alle Arten von 1D- und 2D-Barcodes zu dekodieren, erweiterte Suchfunktionen für die Inspektion instabiler Punkte und Textdekodierung per OCR oder Verifizierung per OCV.

Inspektionen können während der Bewegung des Objekts durchgeführt werden, entweder auf einem Förderband oder häufiger auf einem Roboterarm, wobei der Zeitpunkt der Inspektion durch einen Sensor ausgelöst wird.

Bibliotheken können erstellt werden, um die zukünftige Programmierzeit weiter zu minimieren.

SpiderEye ist voll kompatibel mit dem Mek Catch System für die Inspektionsdatenerfassung, Reparatur und SPC.