iSpector JD & JDz

Einsteiger AOI

iSpector desktop AOI

iSpector JDz

Mek iSpector desktop AOI logo

Mek iSpector JDz – preiswerte AOI-Systeme, erhältlich als Desktop oder Inline.

Als neues AOI-System der Einstiegsklasse bietet der Mek iSpector JDz den schnellsten Return on Investment für EMS-Kunden, die optische Flexibilität, einfache Programmierung & Nutzung und höchste Prüfleistungsgarantien suchen.

Was unterscheidet die JDz AOI-Plattform von anderen AOI-Systemen?

Die JDz AOI verwendet eine Z-Achse für maximale Flexibilität bei der THT- und Sandwich-SMD-Inspektion. Die Z-Achse ermöglicht die Inspektion von Objekten in unterschiedlichen Höhen, wie z.B. sandwiched PCB’s, hohe Komponenten oder die Positionsmessung von hohen Steckerstiften. Die Z-Achse kann den kompletten Inspektionskopf, der mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet ist, einschließlich des koaxialen Beleuchtungssystems bewegen, was zu einem großen Sichtfeld von 36,0mm x 30,0mm und einer Auflösung von 15µ führt.

Diese Flexibilität, kombiniert mit schnellen Software-Programmierzeiten, ergibt das perfekte AOI-System für Kunden mit geringen Stückzahlen, die eine hochwertige AOI zu einem niedrigen Preis suchen.

Der JDz ist als Desktop-AOI oder Inline-AOI mit hohem Freiraum für THT und SMT erhältlich.

  • Freiraum auf dem iSpector JDz Desktop System: +60mm und -60mm
  • Freiraum beim iSpector JDz Inline-System:  +60mm und -35mm (optional -60mm) von der Leiterplattenoberfläche.

Die Mek iSpector-Serie ist voll kompatibel mit dem Catch-System von Mek für volle Rückverfolgbarkeit und Industrie 4.0-Bereitschaft. Es gibt keine Kompromisse bei der großen Auswahl an Inspektionsalgorithmen und Bauteilbibliotheken.
Das Catch System umfasst die folgenden Module: Datenbank CS Center, CS Repair, CS Analyser und CS Watch.  Catch ist eine vollständig skalierbare Lösung von einzelnen AOI-Stationen bis hin zu mehreren Maschinen.

X

Forgot Password?

Join Us