Top Down AOI

Mek
Top-Down
AOI

Oberer Freiraum von
130mm (5.12")

Top down AOI

Modulares
Top-Down
AOI

9-Kamera
Inspektion

Screen shot from Mek SpectorBOX Modular AOI systems

Modulares
Top-Down
AOI

9-Kamera
Inspektion

Top-Down AOI

Das modulare Top-Down-AOI-System von Mek SpectorBOX ist für die Inspektion von THT-Baugruppen und das Einsetzen von Durchgangslochkomponenten optimiert, um jeden optischen Fehler wie Anwesenheit/Abwesenheit, falsche Polarität, Farbe, Typ, gebogene Stifte usw. zu erkennen. Dies kann vor- oder nachlöten, ob Wellen- oder Selektivlöten, erfolgen.

Die SpectorBOX G-Serie wird von der GWz oder GWAz Inspektionsmaschine für die Qualitätsprüfung von Lötstellen angetrieben und ist X2 schneller als die vorherige Generation von Inspektionsköpfen und wurde für Kunden entwickelt, bei denen die Produktionsqualität im Vordergrund steht.

Mit seiner hochauflösenden Top-Kamera und der neuen & einzigartigen 8x USB 3 Vision Seitenkamera-Technologie werden Fehler so sichtbar wie nie zuvor.

Für die Inspektion größerer Baugruppen verfügt das SpectorBOX Top-Down AOI-Modul zusätzlich zu einer einstellbaren 80mm-Z-Achse über einen oberen Abstand von 130mm (5.12″). Dies ermöglicht eine Schärfentiefe von bis zu 40 mm für kleinere Merkmale, die höher als die Leiterplattenoberfläche positioniert sind.

Über den GWAz-Kopf kann eine 9-Kamera-Inspektion durchgeführt werden, selbst wenn die höchsten Komponenten vorhanden sind. Die 8 Seitenkameras ermöglichen die Inspektion von Merkmalen, die von einer reinen orthogonalen Kamera nicht sichtbar sind. Seitenmarkierungen, abgeschirmte Merkmale und Polaritätsindikatoren stehen nun auch zur Prüfung zur Verfügung.

Das SpectorBOX Top-Down AOI-System wurde entwickelt, um Leiterplatten innerhalb von Lötrahmen direkt vom Fördersystem zu prüfen. Sie kann mit einer einzigen orthogonalen Kamera (GWz) und 8 breiten Field-of-View Seitenkameras (GWAz) ausgestattet werden.

 

 

X

Forgot Password?

Join Us